Über mich

Cellospiel als Hobby

Mit 9 Jahren bekam ich meinen ersten Cellounterricht in Kaiserslautern von Herrn Erwin Kühlwetter, Cellist des Pfalztheaters.
Einige Jahre später, bis 1988 unterrichtete mich Herr Willi Englert des Südwestfunks.
Das Schulorchester des HSG, das Stadtjugendorchester KL, sowie das Collegium Musicum brachten mich musikalisch weiter.

Das Musizieren ohne Notenmaterial, Improvisieren nach
Motiven & Akkorden fing an, als ich im Jahre 2003 mir einen Boss RC20 Looper zulegte.
Spielen, abspeichern, zuhören,…loslegen.

me

 Das Schicksal
Die Laune der Natur hat bei mir zugeschlagen. Am 9.11.2009 musste ich mich einer Operation unterziehen.
Ein gutartiges Akustikusneurinom wurde im inneren Gehörgang rechts entfernt.
Nun hoffe ich, trotz postoperativem Hörverlust und einem enormen Tinnitusleiden,
in der Welt der Musik etwas Anschluss 
zurückgewinnen kann.

 Trotz alle dem: dem Operateur an der Uni Klinik Mainz sei Dank.
Siehe gewidmetes Stück auf der Seite Stücke Auswahl: WalkinG.


 Matthias Eichhorn

SONY DSC